News

Fahrt zum Spiel gegen den VfL Bochum

 

Der Löwenfanclub Reisbach besuchte am Sonntag den 14.05.17 das Heimspiel des TSV 1860 München gegen den VfL Bochum. Für die Mitglieder des Löwenfanclubs war die Fahrt zum letzten Heimspiel der Saison wie jedes Jahr kostenlos und wurde vom Fanclub übernommen. Der Bus war bis auf den letzten Platz besetzt und es war, bis auf das Spielergebnis, eine rundum gelungene Fahrt. 

Im Rahmen dieses Ausflugs überreichte der Busmanager Stefan Wimmer einen Gutschein des 1860 Fanshops an die Mitglieder, die an den meisten Fahrten des Fanclubs teilgenommen hatten.

Dieses Jahr wurde gleich 2 Mitgliedern ein Präsent überreicht. Michael Hauser und Pascal Spanner nahmen an allen 17 Heimspielen und zudem an mehreren Auswärtsfahrten teil.

 

11. Wattturnier des Löwenfanclub Reisbach

 

Am Samstag den 01. Oktober 2017 fand das 11. interne Wattturnier des Löwenfanclubs Reisbach im Gasthaus zum Späth in Englmannsberg statt. 

Der Vorstand begrüßte die 16 Teams und erklärte den Spielmodus.

Nach 3 Runden mit je 5 Spielen wurden die Ergebnisse ausgewertet.

Den 1. Platz machten Wolfgang Liebl und Artur Sachs mit 12 gewonnenen Spielen und 153 Hilfspunkten. Den 2. Platz könnten sich Gabi Maier und Martina Berthold mit 9 gewonnenen Spielen dank der 145 Hilfspunkte sichern, den 3. Platz erreichen Andrea Holzleitner-Wimmer und Pascal Spanner mit 9 gewonnenen Spielen und 142 Hilfspunkten. Die drei Gewinner-Paare konnten sich über Geldpreise freuen. 

 

Saisonabschlussfahrt

 

Wie zu jedem Heimspiel, machte sich der Löwenfanclub Reisbach auch am 08.05.16 auf den Weg nach München, um das letzte Heimspiel der Saison 2015/16 zu besuchen. Die Saisonabschlussfahrt war für die Mitglieder des Fanclubs wie jedes Jahr eine Freifahrt.

Bei bestem Wetter und sehr guter Stimmung im Bus und im Stadion wurde die Fahrt durch den 1:0 Sieg des TSV 1860 München und den dadurch erzielten Klassenerhalt gekrönt.

Im Rahmen dieses Ausflugs, wurde noch das Mitglied mit den meisten Fahrten zu den Löwenheimspielen geehrt. Busmanager Stefan Wimmer überreichte Nina Kern einen Gutschein für den Fanshop des TSV 1860 München, die nur ein Heimspiel in der Saison 15/16 nicht besucht hatte und ihre Mannschaft zudem auch bei vielen Auswärtsspielen unterstützt hat.

 

Schnuppertraining in Reisbach

 

Am 11.06.2015 fand auf der Sportanlage in Reisbach ein Schnuppertraining für Kinder im Alter von 5-14 Jahren, mit dem Team vom Municsoccercamp, statt.

Das Team um Paul Agostino und Michi Hofmann trainierte mit ca. 40 Kindern 2 Stunden lang an  verschiedenen Stationen: Torschuss, Technik sowie Spiel 5 gegen 5.

Das Schnuppertrainig gehörte zur Vorbereitung, für das im September (07.-10.09) stattfindende Fussballcamp am Sportgelände in Reisbach.
Für dieses Camp können sich Kinder im Alter von 5-14 Jahren unter www.munichsoccercamp.de anmelden!

Nähere Infos bei Wolfgang Liebl unter 01712352221 oder woif666liebl@web.de

 

Das Organisationsteam vom Löwenfanclub Reisbach und der Jugendabteilung des TV Reisbach überraschte zudem den Ex-Profi und Mitgründer des MSC, Paul Agostino mit einem kleinen Geschenk anlässlich seines 40igsten Geburtstages am 09.06.2015.

 

Löwenfanclub Reisbach gratuliert zum 60igsten

 

Der Löwenfanclub Reisbach gratulierte seinem langjährigen Mitglied Max Geissl zu seinem 60igsten Geburtstag und überreichte ihm ein Geschenk!


 

Löwenfanclub Reisbach gratulierte

 

Am 31. Oktober lud das langjährige Mitglied Christian Herhager (Distel) zu seinem Geburtstagsfest ein. Der Löwenfanclub folgte der Einladung und der 2. Vorstand Stefan Wimmer überreichte als Geschenk eine kleine Geldspende. Der Löwenfanclub bedankt sich für die Gastfreundschaft und wünscht "Distel" zusammen mit seiner Frau Conny alles Gute für die Zukunft!


 

9. Wattturnier des Löwenfanclub Reisbach

 

Am vergangenen Samstag lud der Löwenfanclub zum 9. Mal zu seinem internen Wattturnier ins Vereinslokal „Zum Späth“ ein. Pünktlich um 18:00 Uhr begrüßte der 2. Vorstand Stefan Wimmer die Anwesenden und bedankte sich bei den 14 Mannschaften für die Teilnahme.

Nachdem die Regeln kurz erläutert und die Paarungen ausgelost waren, gab Stefan Wimmer den Startschuss für die Kartler und wünschte allen ein „Gutes Blatt“.


Nach 15 gespielten Partien (3 Runden je 5 Spiele) konnte der 2. Vorstand die Siegerehrung vornehmen. Den 1. Platz und damit 70,00 € erkämpfte sich das Team Rudi Hartwig und Harald Böhm mit 11 gewonnenen Spielen und 146 Hilfspunkten, was den zweiten Titel in Folge bedeutete. Den 2. Platz und somit 40,00 € sicherten sich Werner Haufellner und Robert Moosbauer mit 10 gewonnenen Spielen und 145 Hilfspunkten und der 3. Platz in Höhe von 20,00 € ging an die Paarung Steuerer Daniel / Bauer Bernd jr. mit ebenfalls 10 gewonnenen Spielen und 141 Hilfspunkten.

Auf den weiteren Plätzen folgten: 
Platz 4: Schachtner/Freidhofer (9/130), Platz 5: Berthold M./Maier G. (8/137), Platz 6: Riedinger/Sperker
(8/134), Platz 7: Müller Chr./Liebl (8/130), Platz 8: Wimmer S./Rinnerl (8/128), Platz 9: Eiser/Schottenloher (7/131), Platz 10: Kala S./Köppl A. (6/124), Platz 11: Aigner P./Kiermeier S. (6/114), Platz 12: Holzleitner/Spanner (5/123), Platz 13: Lommer/Lommer (5/108), Platz 14: Kala H./Moosbauer B. (4/114)


Zum Schluss bedankte sich Stefan Wimmer noch mal bei allen Teilnehmern für den reibungslosen Ablauf und beglückwünschte die Siegermannschaften.


 

2. Vorstand Stefan Wimmer mit den drei Siegerteams

 

8. Preiswatten des Löwenfanclubs Reisbach

 

Der Löwenfanclub Reisbach lud zum 8. male zum Wattturnier ins Vereinsheim „zum Späth“ ein. Präsident Alfons Köppl jun. begrüßte die 14 Mannschaften und bedankte sich für die Teilnahme. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenpräsidenten Stefan Kala, den anwesenden Präsidiumsmitgliedern sowie dem Fanclub Dornwang der mit drei Mannschaften angereist war.

Nach einer kurzen Ausführung der Regeln gab der Präsident den Startschuss für die Wettkämpfe.


Nachdem jede Mannschaft insgesamt 15 Partien gespielt hatte, konnte Präsident Köppl die Siegerehrung vornehmen. Als Sieger mit 12 gewonnenen Spielen erhielten Harald Böhm und Rudolf Hartwig den 1. Geldpreis. Nur knapp dahinter mit 11 gewonnenen Spielen kamen Max Haider und Florian Galiwoda, aus Dornwang, auf den 2. Platz und erhielten ebenfalls einen Geldpreis. Dritter wurden Martina Berthold und Gabi Maier mit 10 Siegen. Sie erhielten den 3. Geldpreis.

Auf Platz 4 kamen Wolfgang Liebl und Artur Sachs. Platz 5 erreichten Steffi Kiermeier und Helmut Kiermeier vor dem Präsidententeam Stefan Kala und Alfons Köppl jun. mit 8 gewonnenen Spielen. Platz 7 belegte das Team Tina Huber und Bernd Bauer jun. Den 8. Platz nahm das Team mit Tom Rinnerl und Christian Riedinger ein. Neunter wurde Stefan Vogl und Christian Schmiedek. Platz 10 belegte Werner Haufellner und Robert Moosbauer. Mit 6 gewonnenen Spielen belegten Hildegard Kala und Birgit Moosbauer den 11. Platz. Zwölfter wurde Markus Klankermeier und Christian Macek. Mit 3 Spielen kamen Jürgen Eiser und Georg Schottenloher auf den vorletzten Platz und erhielten eine Goaßmaß. Letzter mit 2 Punkten wurden Bianca Lorenz und Günther Zaloga.


Präsident Köppl dankte nochmals allen Teilnehmern und beglückwünschte alle Sieger.

Im kommenden Jahr wird es erneut ein Wattturnier des Löwenfanclubs Reisbach geben, so der Tenor aller Spieler.


Präsident Alfons Köppl jun. mit den drei Siegerteams

 

Reisbacher Löwen dahoam

 

 

Jährlich unternehmen die Reisbacher Löwen einen Ausflug zum Bradlessen. in diesem Jahr führte der "Ausflug" zurück zu den Anfängen des Löwenfanclubs Reisbach. Unter dem vom Präsidium gewählten Motto "back to the roots" versammelten sich die Mitglieder des Löwenfanclubs im ehemaligen Vereinslokal Hofbauer, nun nach Renovierung Geierbräu.

So trafen sich viele Reisbacher Löwen zum Jahresessen, dass der Gastraum voll besetzt war.

Präsident Alfons Köppl jun. begrüßte die zahlreichen Löwen. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenpräsidenten Stefan Kala, seinen Präsidiumsmitgliedern, den Gemeinderäten Pepp Wimmer , Dr. Gunnar Scharf und allen anwesenden Löwen. Köppl gab den Termin für die nächste Veranstaltung bekannt. Das Wattturnier findet kommenden Samstag um 18 Uhr im Vereinslokal "zum Späth" in Englmannsberg statt. Köppl dankte abschließend dem großen Gönner Ludwig Hochhäusl, Inhaber der Diskothek Ruhstorf dafür, daß er wie jedes Jahr alle Löwen bei freiem Eintritt nach dem jeweiligen Jahresausflug in seine Diskothek einlud. Mit dem herzlichen Vergelts Gott für den Förderer Hochhäusl gab Köppl den Startschuß für das gemeinsame Bradlessen. Die Kosten für Speis und Trank übernahm der Löwenfanclub Reisbach.

 

25-jähriges Gründungsfest

 

 

 

25 Jahre Löwenfanclub Reisbach – das erste viertel Jahrhundert wurde am zurückliegenden Samstag mit einem Live-Musik-Abend gefeiert. Als entsprechende Kulisse wählten die Organisatoren den malerischen Vistalsee und als passende Location bot Dizes Seehütt'n beste Voraussetzungen. Ein weiterer Faktor für ein gelungenes Fest war – neben bester Stimmung der Besucher – die Band „Mad Guitar Murphy & the Blind Dogs“, welche echte Rock-Musik garantierte.

Präsident Alfons Köppl jun. begrüßte im Zelt alle Löwenfreunde und solche, die es werden wollen, zu diesem 25-jährigen Jubiläum, im besonderen Ehrenpräsidenten Stefan Kala, die Markträte Pepp Wimmer, Gerhard Piorek und Dr. Gunnar Scharf, die Löwenfans aus Frontenhausen, die zahlreich vertreten waren, alle Vereinsvorstände sowie die „Löwen“ aus den befreundeten Clubs. Im besonderen hieß er die Band willkommen.

25 Jahre liege es genau zurück, dass sich zehn Löwen im Berg-Café zusammentaten und den Fanclub gründeten. Der Präsident blickte auf die Aktivitäten des Vereins und lud zur Teilnahme am Bradlessen im ehemaligen Vereinslokal und dem heutigen Geierbräu am 12. Oktober unter dem Motto „Back to the roots“ ein. Wer daran teilnehmen möchte, sollte sich baldmöglichst bei ihm anmelden. Auch stellte er die neuen T-Shirts vor. Die Vorstandschaft hat beschlossen, die 25 Jahre des Fanclubs auf einem Shirt zu verewigen. Bis zum Volksfest Mitte Juli sind die Mitglieder damit ausgestattet.

Abschließend dankte er den Kollegen im Präsidium sowie allen, die bei den Vorbereitungen für dieses Fest mithalfen. Auf Einladung des Fanclubs wurden die Mitglieder auch entsprechend bewirtet. Somit blieb ihm nur noch, jedem viel Spaß an diesem Abend zu wünschen. Den hatte man auch. Nachdem selbst die Witterung mitspielte, ließ es sich's in der geselligen Runde unter Gleichgesinnten und Sympathisanten des Löwenfanclubs gut aushalten. Die fünf Musiker von „Mad Guitar Murphy & the Blind Dogs“ boten mit bester Live-Musik dazu den äußeren Rahmen. Mit beliebten Rock-Nummern der letzten Jahrzehnte traf man genau den Geschmack des Publikums, das sich somit gerne „überreden“ ließ, ein wenig länger zu bleiben, das 25-jährige Bestehen zu honorieren und den Abend zu genießen.

 

REISBACHER LÖWEN IM JUBILÄUMSJAHR
Martina Huber neue Kassiererin. Wolfgang Liebl aktivster Löwe.

 

 

Der Löwenfanclub Reisbach lud zur 25. Jahreshauptversammlung ins Vereinslokal "Zum Späth" ein. Präsident Alfons Köppl jun. begrüßte die anwesenden Mitglieder. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenpräsidenten Stefan Kala sowie den anwesenden Vorstandsmitgliedern.

Im Anschluss wurde dem verstorbenen Mitglied Bernhard Rinnerl in einer Gedenkminute gedacht.

In seinem Rechenschaftsbericht zeigte Köppl die verschiedenen Aktivitäten auf. Das Hauptaugenmerk lag wie immer an den Besuchen der Spiele des TSV 1860 München. Darüberhinaus veranstaltete der Verein einen Ausflug nach Mariakirchen, die Löwen trafen sich anlässlich des Reisbacher Volksfestes, das Wattturnier war erneut ein großer Erfolg. Abgeschlossen wurde das vergangene Jahr mit der Weihnachtsfeier. Der anschließende Kassenbericht zeigte im Ergebnis eine positive Bilanz, die Kassiererin wurde nach dem Bericht der Kassenprüfer einstimmig entlastet.

Nachdem die bisherige Kassiererin Elvira Kerschbaumer ihr Amt niederlegte, musste in einer Ergänzungswahl dieses Amt neu besetzt werden. Als neue Kassiererin wurde Martina Huber gewählt, nachdem sie bereits in die Amtsgeschäfte eingeweiht wurde.

Köppl teilte den anwesenden Mitgliedern mit, dass mit Bernd Bauer jun. auch ein neuer Webmaster gefunden wurde.

Die nächste Veranstaltung wird die Feier des 25 jährigen Jubiläums am 15.06.2013 mit der Liveband „Mad Guitar Murphy & the Blind Dogs“ bei Dize’s Seehütte am Stausee sein. Am 16.07. treffen sich die Löwen beim Reisbacher Volksfest, am 27.07. findet der Ausflug zusammen mit Celtic Reisbach nach Pullman City statt. Am 14.09. lädt der Verein zum Wattturnier ins Vereinslokal ein. Nach dem Motto "Back to the roots" treffen sich die Löwen am 12.10. zum Bradlessen im ehemaligen Vereinslokal dem jetzigen Geier Bräu. Die Weihnachtsfeier wurde für den 07.12. terminiert, das Jubiläumsjahr endet mit der Jahreshauptversammlung am 18.04.2014.

Vizepräsident Stefan Wimmer gab daraufhin seinen Busbericht ab. Die Löwen besuchten zusammen mit dem Fanclub Frontenhausen alle Heimspiele, ein Auswärtsspiel in Regensburg wurde von den beiden Fanclubs mit 60 Anhängern besucht. Wimmer bedankte sich bei den Mitorganisatoren Elvira Kerschbaumer und Konrad Aigner sowie beim Präsidenten des Frontenhausener Fanclubs für die hervorragende Zusammenarbeit. Die restlichen Heimspiele werden natürlich auch noch besucht.

Als treuester Fan wurde Wolfgang Liebl ausgezeichnet. Liebl besuchte alle Heimspiele des TSV 1860.

Köppl dankte nochmals allen Mitgliedern, die mitgewirkt haben, um den Verein in dem vorhandenen Licht zu erstrahlen und schloss die 25. Hauptversammlung.

 

7. Preiswatten des Löwenfanclubs Reisbach

 

Der Löwenfanclub Reisbach lud zum 7. male zum Wattturnier ins Vereinsheim „zum Späth“ ein. Präsident Alfons Köppl jun. begrüßte die 10 Mannschaften und bedankte sich für die Teilnahme. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenpräsidenten Stefan Kala und den anwesenden Präsidiumsmitgliedern.

Nach einer kurzen Ausführung der Regeln gab der Präsident den Startschuss für die Wettkämpfe.


Nachdem jede Mannschaft insgesamt 15 Partien gespielt hatte, konnte Präsident Köppl die Siegerehrung vornehmen. Als Sieger mit 12 gewonnenen Spielen erhielten Artur Sachs und Wolfgang Liebl den 1. Geldpreis. Dahinter mit 10 gewonnenen Spielen kamen Robert Moosbauer und Andreas Reichl auf den 2. Platz und erhielten auch einen Geldpreis. Dritter wurden Rudi Aigner und Christian Riedinger mit ebenfalls 10 Siegen. Sie erhielten den 3. Geldpreis.

Auf Platz 4 kamen Ehrenpräsident Stefan Kala und Präsident Alfons Köppl jun. Platz 5 erreichte das Frauenteam Hildegard Kala und Birgit Moosbauer vor Christian Müller und Bastian Rähse mit gewonnenen Spielen. Platz 7 belegte das Team Andrea Holzleitner und Vizepräsident Stefan Wimmer. Den 8. Platz nahmen Tina Huber und Bernd Bauer jun. ein. Neunter wurde das Team mit Thomas Rinnerl und Franz Eisenreich. Platz 10 belegte Roland Hanisch und Harald Böhm.


Präsident Köppl dankte nochmals allen Teilnehmern und beglückwünschte alle Sieger.

Im kommenden Jahr wird es erneut ein Wattturnier des Löwenfanclubs Reisbach geben, so der Tenor aller Spieler.


Auf dem Foto sind die drei Siegerteams mit Präsident Köppl zu sehen.